logo
Home

Die Installation von TPS UniPi S

Voraussetzung

Sie brauchen einen Neuron von UniPi Technology. Im Neuron ist ein Raspberry-Modul eingebaut.

Auf diesem Raspberry sollte eine aktuelle Version von Raspbian installiert sein. Weil der Neuron keinen HDMI-Ausgang hat, ist es am einfachsten, das Betriebssystem auf einem anderen Raspberry zu konfigurieren, und die Karte dann in den Neuron zu stecken.

Installation von Raspbian

Falls noch kein Raspbian installiert ist, halten Sie sich am besten an diese Anleitung unter www.raspberrypi.org.

Schliessen Sie einen Monitor und ein Keyboard an und starten Sie den Pi. Wenn er zum ersten Mal startet, richtet er zuerst die Flashkarte ein, was ein etwas länger dauert.

Auf dem Startbildschirm wählen Sie dann Preferences -> Raspberry Pi Configuration aus, um die Grundeinstellungen zu machen.

Ich habe versucht, das Passwort auch in diesem Dialog zu setzen, aber das ist misslungen. Deshalb ist es besser, das erst nach einem Reboot zu machen.

Rebooten Sie den Pi und loggen Sie sich mit pi/raspberry ein. Bei meiner Installation hatte er anscheinend das Tastaturlayout noch nicht eingestellt, ich konnte nur mit raspberrz einloggen...

Sobald Sie eingeloggt sind wechseln Sie das Passwort. Gehen Sie dazu auf die Kommandozeile und geben Sie passwd als Befehl ein. passwd fragt zweimal nach dem neuen Passwort bevor es gespeichert wird.

Installation TPS UniPi S

Oeffnen Sie die Kommandozeile und tippen Sie diesen Befehl ein:

curl -L http://heimetli.ch/neuron | bash

Oder in Langform, wenn Sie das Script vorsichtshalber inspizieren wollen:

curl -O http://www.heimetli.ch/swissphone/InstallNeuron
chmod 755 InstallNeuron
./InstallNeuron

Das Script installiert einen Apache mit PHP, die Browser-GUI für die Konfiguration und die Prozesse zum Ueberwachen der Eingänge und zum Senden der Meldungen.

Wenn das Script gelaufen ist, starten Sie den Browser und konfigurieren Sie das System auf dem Pi. Das kann auch mit dem Browser auf dem Pi selber geschehen. Die URL ist in diesem Fall einfach localhost.

Wenn alles richtig eingestellt ist, dann rebooten Sie den Pi noch einmal. Nach dem Neustart ist das Alarmsystem scharf und Sie können die ersten Alarme auslösen.

Viel Erfolg!